Rambler, Multiflora


Weigand 1902

Eigentlich ein unscheinbares Ding, dachte ich. Weder die Bilder noch die Beschreibungen rissen mich (oder auch andere) vom Hocker. Und kaufen wollte sie eigentlich auch niemand. Am Anfang des Jahres topften wir deshalb fast die gesamte Menge der im Jahr zuvor gezogenen Pflanzen.
Nun hatte sie aber 2008 schon ein paar Jahre im Rosengarten gestanden und umgarnte einen Pfosten in der Nähe der zu verkaufenden Containerrosen.
Sobald sie zu blühen begann, hüllte sie dann plötzlich diesen ganzen Bereich in den typischen Veilchenblau-Lindenblütenduft, den ich persönlich so sehr liebe.
Ich war hingerissen! Und das von einer rosafarbenen Rose! Manchmal kann man sich nicht einmal mehr auf sich selbst und seine Vorurteile verlassen.
Aber – schon nach kurzer Zeit waren alle Container des Taunusblümchens verkauft ;-).